Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: hab endlich nen 'umfeld' gefunden

Re: hab endlich nen 'umfeld' gefunden 21 Jan 2009 00:45 #69023

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo,

wie ja mittlerweile durchgedrungen sein dürfte, spielen "jerry" ( die technische Seele von Saxwelt) und ich "saxclamus" in einer Jazzcombo im Rahmen der Musikschule Gladbeck.

Die Combo nennt sich "jazzt in time", spielt seit ca. 2 Jahren unter Leitung eines Jazz -Profis und hat ihren zweiten öffentlichen Auftritt am 15. Februar 2009 in der Aula des Heisenberg - Gymnasiums in Gladbeck.

Unser Auftritt passiert im Rahmen der Präsentation aller Jazzensembles der Musikschule Gladbeck.
4 Ensembles werden das Konzert bestreiten, darunter "jazzt in time".

Wer in der näheren Nähe wohnt, ist hiermit herzlich eingeladen, "unser musikalisches Umfeld"
kennenzulernen.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr ... am 15. Februar 2009.

saxclamus

Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: hab endlich nen 'umfeld' gefunden 14 Feb 2009 00:13 #70292

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hi Leute,
damit dieser tolle Thread nicht einschläft......seid nunmehr 7 Wochen bin ich nun in unserem ansässigen Musikschul-Blasorchester und lebe mich so langsam ein.
Fazit der letzten Wochen....absolut empfehlenswert in einem Orchester mitzuspielen, auch wenn es anfänglich schwer und chaotisch erscheint. In meiner Gruppe ( 1. Stimme ) sind 2 Mädels in meinem Alter und das hilft ungemein, 7 neue Stücke, die es in sich haben, aber so langsam tasten wir uns ran und bei jeder Probe kommen wir ein Stückchen weiter. Leute, so macht es richtig Spass....,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 25 Mai 2009 22:41 #74757

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hi Leute,
noch mal ein Lebenszeichen aus dem Sauerland, 3 Wochen vor meinem ersten Konzert und zunehmend nervöser. Es sind 10 Stücke, die im ansässigen Kulturhaus vom Blasorchester der Musikschule der Stadt Lüdenscheid vorgespielt werden und ich mittendrin:silly:
Um Euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln....
1. Imagasy von Tiemo Kraas
2. In Flight von Samuel R. Hazo
3. Suite Nr.2 Opus 28 in F-Dur von Gustav Holst( 4 Stücke )
4. The Forest of Arden von George Loyd
5. Selection from Starlight Express
6. Winnetou Melodien
7. Fimmusik von John Williams

Meine Frage, kennt jemand von Euch das ein oder andere Stück? Wie sind Eure Erfahrungen damit? Drückt mir doch bitte alle Daumen,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Letzte Änderung: 26 Mai 2009 20:37 von Saxfriend25.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 26 Mai 2009 00:34 #74758

  • saxclamus
  • saxclamuss Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 3
Hallo,

und wieder mal gab´s was in Gladbeck: den "Jazzworkshop 2009".

Ca. 45 Leute aus näherer Umgebung und vereinzelt "von weit entfernt" haben unter der Leitung von Profidozenten 4 Tage lang gemeinsam Jazz gespielt und in Unterrichtsphasen "Tipps und Tricks" zu den vertretenden Instrumenten erhalten.

In einem Abschlusskonzert der Teilnehmer konnte auf unterschiedlichem Niveau gehört werden, was unter "Jazz" alles auftauchen kann.

Ein Highlight war die neu eingerichtete "Masterclass" ...dieses Mal für Schlagzeuger unter Leitung eines Dozenten der Folkwang - Musikhochschule.Ne echte Bereicherung, Leute zu hören, die intensiv viel weiter sind.

Im nächsten Jahr wird´s wieder einen solchen Workshop in Gladbeck geben: vom 13. - 16. Mai 2010 ( vom Feiertag Christi - Himmelfahrt bis zum draufolgenden Sonntag).

Der Workshop war im Mai 2009 ein ganz intensiver Teil meines musikalischen Umfelds.

saxclamus
Vertrauen in die Lernförderung durch den Schlaf schafft Zuversicht auch beim Üben am Detail.(Rezept 39 aus "Einfach Üben" v. Gerhard Mantel

Nur wer nichts tut kann auch nichts falsch machen.
Letzte Änderung: 26 Mai 2009 00:35 von saxclamus. Begründung: ein "h" vergessen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 26 Mai 2009 18:38 #74771

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
1. Imagasy von Timo Kraas
Das haben wir vor zwei Jahren im Beisein des Komponisten (Thiemo heißt er übrigens) auf einem Blasorchesterworkshop in Hammelburg gespielt.
Glücklicherweise war unser Dirigent dabei und deshalb haben wir es dieses Jahr bei unserem Frühjahrskonzert gebracht. Der absolute Hammer.

Das hier hab ich auf Youtube gefunden (das ist allerdings nicht unser Orchester)
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 26 Mai 2009 20:36 #74776

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hi RainerBurkhardt,
ja, es ist der Hammer....zu unserem Probenwochenende kommt Thiemo selbst und probt mit uns, das wird sicherlich klasse. Die Stücke sind ziemlich komplex, so dass ich ganz schön ins Schwitzen gerate, der Lerneffekt als solches ist allerdings sehr groß.
Danke für den Link,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 26 Mai 2009 22:27 #74784

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Hallo Werner,

heute bei der Big Band Probe hatte ich erfahren, dass unsere beiden Posaunistinnen auch bei dem Workshop waren, und ich wusste nichts. Schade.

Schöne Grüße,
Billy
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 18 Jun 2009 23:14 #75575

  • Saxfriend25
  • Saxfriend25s Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Musik ist die Sprache, die jeder versteht.
  • Beiträge: 1056
  • Dank erhalten: 7
Hi Leute,
das Konzert war super, für mich eine tolle Erfahrung.Mit Thiemo Krass sein Stück zu proben war eine Bereicherung, da er sehr viel Freude und Begeisterung ausstrahlte und alle gut motivieren konnte. Das Publikum war begeistert......:lol:
Da bleib ich dran,
Saxfriend25
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
V.H.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 15 Sep 2009 23:23 #79240

  • vrouw
  • vrouws Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 1000
  • Dank erhalten: 4
Hoi in die Runde :-)

*lang ists her* .... das Orchester ist immer noch aktuell, das Programm vor Weihnachten in Teilen seeeeeeehr gewöhnungsbedürftig :-/ Humperdinck kann mir echt gestohlen bleiben, es erinnert mich musikalisch sehr an fiese Stuwwelpeter-Pädagogik *urgs*

Aber den Händel for Woodwinds/Hornpipes mag ich sehr! :-)

Vor drei Wochen ereilte mich eine Mail mit einem Aufruf für eine Bigband *tschakka*, was hatte ich mir das gewünscht und immerzu allen erzählt, die Sax spielen. Nun hat mich die Bigband und ich genieße es :-). Ich mogel mich, wie ja anfangs im Orchester, immer noch durch, aber Cheffe meinte heute, dass ich am kommenden Sonntag beim Auftritt (nach zwei Proben *angst*) einfach mal so mitspielen/durchmogeln soll, wie gewohnt.

*ach* Die Musik macht so gute Laune :-)

Nun habe ich mich entschieden, das Orchester und die Bigband parallel laufen zu lassen, weil ich bei beidem viel lerne und bei beiden Gruppen superdolle Menschen mitspielen.

Mal gucken, wann ich strubbelich guck ;-)

*da dujaaa dujaaa ...* ;-)

Lieben Gruß in die Runde
Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

hab endlich nen 'umfeld' gefunden 16 Sep 2009 16:41 #79256

  • wizz
  • wizzs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 71
hi, das freut mich echt für dich. Bigband ist einfach ein riesiges Vergnügen.(Wenn man den Blechbläsern Strumpfhosen in den Trichter steckt---ist einfach besser für die Ohren :blush: )
LIebe grüsse wizz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.345 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Sopransax ( / Saxophone)

Sopransax
Sopransaxophon "Julius Keilwerth TONEKING" Serien Nr. 78576 (Made in Germany 1977) Das Sax hat ein[...]
900.00 €
Oberhausen
13.11.2021
von Josi
87 Klick(s)

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
311 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
213 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 137 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang