Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wieder mal die Gema

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 11:28 #94626

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
RainerBurkhardt schrieb:
Ja richtig,aber mit Genehmigung muss man nicht auf Gema achten!
Das ist richtig. Aber man muss für jedes Lied, das man in dieser Weise verwenden will, einzeln den jeweiligen Rechteinhaber ausfindig machen und mit diesem verhandeln, Genehmigung einholen und nach dessen "Lizenzmodell" bezahlen.
Und das kann sehr aufwendig werden. Genau aus diesem Grund wurde die GEMA ja gegründet.


Nee, bezogen auf ein Song, und man kennt den Texter(Pottpourie), welcher dann nicht in der Gema ist!


Bezogen auf eine CD, lieber nicht! :S

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 12:28 #94628

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
@Mato

Vorhören von Gematiteln ist gemapflichtig. Es gibt keine Dauer z.b. 10sek die frei wäre.

Ein Gebührenmodell sieht vor das Titel bis zu einer bestimmten Länge x € kosten. Also ab der 1. sek.

Aaaber, bis zu 120.000 mögliche Abrufe, also Besucher der Webseite kosten, so ich denn richtig informiert bin, um und bei € 35,-.

Voraussetzung sind dafür das es sich um eine, im Sinne der sehr engen Gemaauslegung, private Webseite handelt, mit nicht mehr als 120.000 Besucher pro Jahr.

Saxwelt, müsste danach als gewerbliche Seite eingestuft werden, wegen der Werbebanner, und hätte bei ca. 1. Mio Besucher pro Jahr auch dann noch knapp € 300,-- zu zahlen.

Zieht man das ganze als Webradio auf, mit bis zu 2.700 unterschiedlichen Hörern pro Monat. Kostet der Spass € 30,-- pro Monat.

Als Podcast angelegt mit dem du u.a. nicht mehr als € 300 (netto pro Monat einnimmst kostet das zwischen 5 und 30 € pro Monat.

Verdienst du damit Geld, möchte die Gema davon 3,1% bis 9,4 Prozent abhaben, richtet sich aber an o.g. Mindestvergütungen.

Das sind meine Interpretationen der Tarife unter Gema.de. Einfach mal reinschauen.

Gruß
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 15:15 #94637

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin Smatjes!

Aber 300€ könnte teilweise(kl.Gewerbeseite) schon mehr sein als die Hostingkosten, Oder?

LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 16:19 #94639

  • smatjes
  • smatjess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 5450
  • Dank erhalten: 162
Nee, das sind Einnahmen pro Monat. Also dafür bekäme man schon ein Superhosting hin. Wenn es das man wäre.

Ein Server kostet ab ca. €40 bis hin zu x€. Man kommt aber schon mit gut 60 - 100€, je nach Anforderungen, meist gut hin. Das sollte für eine kleine Firma reichen. Oft reicht sogar ein einfachens Hostingpaket für viel weniger Geld.

Größere Firmen geben aber auch schnell ein vielfaches dessen aus weil man dort die Server im eigenen Haus hat und dann die Leitungen in das Internet legt und meist auch mehrere Server laufen. Die interessiert dann aber auch die Gemagebühr nicht mehr wirklich.

Die Saxwelt ist dank Jerry recht günstig was die Hostingkosten betrifft. Wir haben aber auch keinen eigenen Server. Die Nebenkosten für Hardware, Software, Strom und was weiß ich nicht alles, kann die Hostingkosten aber schnell übersteigen.

Alles in allem hat sich bei der Gema Gebührentechnisch schon was getan. Sollte Saxwelt für eure Stücke vor wenigen Jahren noch bis zu € 800 pro Monat zahlen. Je nach Auslegung und Vertrag, sind es heute nicht mal mehr die Hälfte.

Ich verzichte in der Saxwelt auf alles was mit Gema zu tun hat. Ich sehe Saxwelt als private Seite, die Ihre Kosten mit Bannern deckt. 35€ pro Jahr für eine private Seite, zahle ich sofort. Da aber diese € 35,-- zusätzlich auch für bis zu 120.000 Besucher gelten, vervielfacht sich diese Gebühr schon wieder. Zusätzlich habe ich dann nachzuweisen, dass es weniger sind und den Papierkram. Also bleibt die Gema draußen und kriegt gar nix! Das behindert dann auch die Künstler.

Bsp.
Gerade jetzt suche ich nach einem Opener für Videos. Die kann ich selber machen, kostet viel Zeit und Geld oder machen lassen, kosten viel Geld. Das wird zu teuer. Fertige gibt es auch für überschaubares Geld dann aber wieder mit zusätzlicher Gema weil der Ersteller Gemamitglied ist. Also zweimal bezahlen. Schlussfolgerung .... Nix was mit Gema zu tun hat. Weder die Gema bekommt Geld noch der Schreiberling. :-(

Gruß
Smatjes
ReedsShop
Unterstütze Saxwelt mit einer kleinen Spende! Siehe unten den PayPal-Button
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 17:18 #94645

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Nee, bezogen auf ein Song, und man kennt den Texter(Pottpourie)
Ja, schon klar. Am einfachsten ist es, man kennt den Urheber, er ist nicht in der GEMA, und er will nichts dafür haben.
Aber der Regelfall dürfte doch eher sein, dass man ihn eben nicht kennt, erst ausfindig machen muss und er dann was haben will.
Und für einen Song lässt sich der Aufwand natürlich treiben, aber nicht für ein ganze Konzertprogramm.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 19:00 #94651

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
MATO schrieb:
Das passt ja prima! Ich schlage mich nämlich auch gerade mit der Frage rum, was darf ich auf einer eigenen Webseite alles ohne Gebühren und Genehmigungen veröffentlichen? Bei uns ist es nun so, dass wir viele Stücke von Monk im Programm haben, die sich aber schon teilweise sehr stark in Ablauf, Harmonik und Stilistik vom Original unterscheiden. Allerdings sind die Melodien als solche noch ganz klar zu erkennen.
Darf man nun wie bei den ganzen kommerziellen Mp3-Seiten einen Auschnitt (Vorhören) präsentieren? Wenn ja, wie lange darf dieser sein?
Ich fürchte, dass ist wieder so ein rechtlich ungeklärtes Ding...

Hallo Mato,

ich hab das auch so im Kopf wie es Smatjes schon geschrieben hat, kommt auf den Status Deiner Seite an.

Aber DA werden Sie geholfen. :)

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 20:57 #94659

  • MATO
  • MATOs Avatar
  • Offline
  • Sopran
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 2
Vielen Dank für die Antworten!

Von der Gemaseite bin ich nicht unbedingt schlauer geworden. Mich verwirrt solch amtlicher Text immer so schnell.
Auch ist mir nicht klar, ob meine Seite gewerblich ist oder nicht. Ich verwende sie ja, um bspw einem Veranstalter oder potenziellen Konzertbesuchern meine Musik zu präsentieren, was ja nun dem Geld scheffeln dient. Aber ich verkaufe keine CDs oder so was dort.
Ansonsten wäre das ja mit 35€ ein echt fairer Preis mit dem ich mich anfreunden könnte. B)


Ist es eigentlich egal, ob ich mich selbst hinstelle und den neusten Nummer 1 Hit singe und den dann online stelle oder gleich zur Original-CD greife.

@smatjes

Was ist denn nun wenn ich hier Take5 hochlade und dann kommt die Gema zu dir und fragt dich, warum man sich diesen Titel unangemeldet anhören darf? Gibt es da Kulanzregelungen oder sind das wissenschafftliche Untersuchungen oder ist die Ahndung durch die Gema bei solch kleinem MP3-Umfang wie bei Saxwelt völlig unwahrscheinlich?
Letzte Änderung: 19 Sep 2010 20:59 von MATO.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 19 Sep 2010 23:25 #94665

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
smatjes schrieb:
Nee, das sind Einnahmen pro Monat. Also dafür bekäme man schon ein Superhosting hin. Wenn es das man wäre.

Gruß
Smatjes

Moin!

300 pro Monat, sind 3600.-€ im Jahr! :S

Zusätzliche Kosten die erwirtschaftet werden müssen!

I like You Tube! :)


LG Hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 20 Sep 2010 00:06 #94670

  • pottpourie
  • pottpouries Avatar
  • Offline
  • Alto
  • Beiträge: 109
hwp schrieb:

I like You Tube! :)


LG Hans

Da gehen aber leider immer nur 10 Minuten! :(

Ist ne Verlinkung auf einer Webseite zur Tube auch gemapflichtig? :dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wieder mal die Gema 20 Sep 2010 00:17 #94671

  • Billy
  • Billys Avatar
  • Offline
  • Kontrabass
  • God's favorite chord: G-sus
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 5
Offensichtlich gehen auch 14:16 mins. :-)

Ok, Youtube hatte dies Ende Juli wohl auf 15 min. erhöht - Wow.
Nutzer spezieller Konten können noch längere Videos hochladen.
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Letzte Änderung: 20 Sep 2010 00:28 von Billy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.320 Sekunden

Neues im Forum

Mehr »

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Sopransax ( / Saxophone)

Sopransax
Sopransaxophon "Julius Keilwerth TONEKING" Serien Nr. 78576 (Made in Germany 1977) Das Sax hat ein[...]
900.00 €
Oberhausen
13.11.2021
von Josi
85 Klick(s)

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
311 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
213 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang