Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unverschämtheit von Saxophonic

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 17:48 #65506

  • Leont
  • Leonts Avatar

@corcovado: Warum?

Vielleicht, weil es gut mit Dir meint?

Naja, ich bin der Meinung, dass man zu dem Stehen sollte was man gesagt hat.
Ich bin allerdings auch nicht stur. Wie gesagt, falls ein Mißverständnis vorliegt widerrufe ich mich gerne. Herr Diehl müßte meine Email und TelefonNr haben. Die Adresse hat er ja (bekomme noch Werbung von ihm). Ich bin jederzeit für ein klärendes und evtl. auch versöhnendes Gespräch bereit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 17:56 #65508

  • corcovado
  • corcovados Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 15
Zitat Leon"@corcovado: Warum? Jeden Thread der mal unangenehm wird, gleich löschen? Größtenteils sind wir on topic und ich persönlich finde das Thema diskussionswürdig."

Oh, Jung`- es geht nicht um of oder on topic.
Es geht darum, Dich vor einer eventuellen Anzeige wegen übler Nachrede zu schützen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 18:01 #65509

  • bluesax
  • bluesaxs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 594
Nein, ganz einfach löschen finde ich nicht gut, da der Thread fast 950 mal gelesen worden ist. Ich würde ganz gerne auf "Waffenstillstand" plädieren. Die involvierten Partene sollten sich ganz einfach zusammenraufen und intern eine Klärung herbeifugen. Wir Aussenstehende können eh nichts dazu beitragen.

Vielleicht bekommt man ja mal ohne grosse Diskussion eine Info unter off topi, wie das geendet hat. Muss aber nicht..
Schliessen des Thread ohne Löschung wäre absolut ok, da jetzt wirklich alles wesentliche gesagt ist. Das ist meine persönliche Meinung

Gruss aus Duisburg - Udo

PS: off topic neme ich zurück
Martin Indiana Tenor, Schucht Bogen, Lebayle 6* (Metall)<br />Jupiter Artist Alt, Link Tone Edge 6 und Runyon 9 (Metall)<br />Expression Sopran, Selmer S80 C*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 18:23 #65511

  • corcovado
  • corcovados Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 15
Löschen hätte schon Vorteile.
Aber mir is wurscht.War nur eine Idee, quasi eine Massnahme aus dem
"schützt den Leon" Programm.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 19:18 #65514

  • Dexter
  • Dexters Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 626
Löschen hätte schon Vorteile.
Aber mir is wurscht.War nur eine Idee, quasi eine Massnahme aus dem
"schützt den Leon" Programm.

Ist schon lustig hier. Da wirft Nando (unnötigerweise, wie ich finde) den Hinweis auf die Strafwürdigkeit falscher Behauptungen ein und schon springen alle drauf an reden eine Strafwürdigkeit von Leons Aussagen herbei und wollen ihn »schützen«. Da gipfelt dann in der Aufforderung, alle Beteiligten mögen sich an einen Tisch setzten. Was ja, wie Leon schreibt, nicht geht.

Das was Leon gesagt hat, ist weit von einer Strafwürdigkeit entfernt - bleibt mal auf dem Teppich. An Eurer Stelle würde ich mal darüber nachdenken, was es zu bedeuten hat, wenn völlig unterschiedliche Leute ähnliche Aussagen bzgl. des Verhaltens (und der Tonlage) von Rainer Diehl machen. Chris hat diese Personen zwar schon mal vorsorglich als nicht »pflegeleicht« wertfrei abgewertet - aber auch diese Aussagen stehen.

Lobhudeln kann man hier bis zum abwinken, aber wenn es mal kritisches zu berichten gibt, kommt sofort das Heulen und Zähneklappern.

Rainer Diehl könnte das ja mal selbstkritisch verwerten und in Zukunft anders handeln, dann hätten alles was davon - er und seine Kunden.

Beste Grüße aus MH
Klaus
Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben. (S. Kierkegard)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 19:49 #65515

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
- Ich habe in diesem thread nichts wirklich Beunruhigendes über saxophonic gelesen abgesehen von den Preisen. Die Aussagen sind sehr persönlich und stammen von Mitgliedern die ich nicht für gerade "pflegeleicht" halte (das ist eine ausdrücklich wertfreie Einschätzung, die zum Thema Chemie gehört).

Ich habe heute meinen neugierigen Tag. Erklär mal, wen oder welche Aussagen Du mit Deiner absolut wertenden Einschätzung meinst?

Beste Grüße aus MH
Klaus

Hallo Klaus,

nein, die Einschätzung ist nicht absolut wertend, sondern wie geschrieben ausdrücklich wertfrei gemeint. Selbstbewusste, streitbare, standhafte, dominante etc. Menschen sind sicher nicht "pflegeleicht". Diese Eigenschaften mag jeder anders auslegen oder interpretieren, darum geht es nicht. Nur wenn solche Leute aufeinandertreffen und unterschiedliche Meinungen oder Interessen haben, kann es leicht Probleme geben.
Als Außenstehender muss ich mir aus den vielen Informationen die relevanten heraussuchen. Bei den 3 Leuten die sich negativ geäußert haben, habe ich hauptsächlich persönliche Empfindlichkeiten wahrgenommen. Bei Dir war es die Herabwürdigung Deiner spielerischen Fähigkeiten, damit war es (vermute ich) schon gelaufen. Für die Betreffenden ist das natürlich entscheidend, für andere aber nicht wichtig.

Ohne einen der Beteiligten zu kennen, würde mein Fazit so aussehen: Herr Diehl hat eine Art die als arrogant empfunden werden kann und verhandelt nicht gern über Preise.

Mehr ist aus meiner Sicht nicht da.

Liebe Grüße

Chris

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 23:00 #65523

  • Dexter
  • Dexters Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 626
… nein, die Einschätzung ist nicht absolut wertend, sondern wie geschrieben ausdrücklich wertfrei gemeint. Selbstbewusste, streitbare, standhafte, dominante etc. Menschen sind sicher nicht "pflegeleicht". Diese Eigenschaften mag jeder anders auslegen oder interpretieren, darum geht es nicht. Nur wenn solche Leute aufeinandertreffen und unterschiedliche Meinungen oder Interessen haben, kann es leicht Probleme geben.
Als Außenstehender muss ich mir aus den vielen Informationen die relevanten heraussuchen. Bei den 3 Leuten die sich negativ geäußert haben, habe ich hauptsächlich persönliche Empfindlichkeiten wahrgenommen. Bei Dir war es die Herabwürdigung Deiner spielerischen Fähigkeiten, damit war es (vermute ich) schon gelaufen. Für die Betreffenden ist das natürlich entscheidend, für andere aber nicht wichtig. …

Deine Aussage ist in dem geäußerten Kontext eine Wertung, sonst hättest Du Dir die Wortdrechseleien ja sparen können. Es geht ja darum die drei Aussagen auf eine übertriebene persönliche Empfindlichkeit zu reduzieren und sie damit für andere für irrelevant zu erklären.

Was Herr Diehl von meinen spielerischen Fähigkeiten hält, geht mir gepflegt am meinem Allerwertesten vorbei.
Nein, absolut bemerkenswert ist, daß jemand, der mich nicht kannte und deshalb auch meine spielerischen Fähigkeiten nicht einschätzen konnte, nicht im entferntesten auf den Gedanken kam, daß etwas mit dem ausgestellten Saxophon nicht stimmen könne, sondern im Gegenteil das schlechte Ansprechen der tiefen Töne wie selbstverständlich meinem vermeintlichen spielerischen Unvermögen zuschlug.
Das und der Tonfall, in dem er mir dies zu verstehen gab, sagen über eine Person sehr viel aus und waren für mich letztlich ausschlaggebend für meine Entscheidung, dort nicht zu kaufen.

Beste Grüße aus MH
Klaus
Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben. (S. Kierkegard)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 15 Nov 2008 01:07 #65525

  • halma
  • halmas Avatar
@Dexter
Und das war sicher nicht die schlechteste Entscheidung! Zumal ich Deinen ersten (?) Besuch miterleben durfte und auch da schon das Gegenübertreten des Herrn Diehl Dir gegenüber etwas merkwürdig fand. Desweiteren hat sich Herr Diehl ja auch noch, nennen wir es mal, negativ über Dich geäußert, als ich später noch mal alleine dort war. (Fällt das dann auch unter Rufschädigung, oder haben Kunden keinen Ruf?) Da ging es allerdings nicht um Deine Spielkunst, sondern eher um das leidige Thema Preispolitik. Was ich für ausgesprochen ungeschickt halte, zumal Herr Diehl nicht beurteilen konnte, in welchem Verhältnis wir stehen und dass einem ja wohl der gesunde Menschenverstand sagen müßte, dass ich das weiter erzähle.

P.S. Ich durfte Dexter schon live hören und mein laienhaftes Urteil dazu (allerdings verfüge ich über ein gutes Gehör): fantastisch!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 15 Nov 2008 13:51 #65538

  • hwp
  • hwps Avatar
  • Offline
  • Subkontrabass
  • Hipness is not a state of mind,it's a fact of life
  • Beiträge: 5153
  • Dank erhalten: 25
Moin!


1)In einem Thread auch noch schreiben, das man es anhand von Mail nicht mehr beweisen kann, und Telefon erst recht nicht!

2)Nicht Aussage gegen Aussage, dann könnte man immer alles mögliche behaupten, sondern der Tatbestand , das der Name und die Firma, öffentlich, genau benannt und geschädigt wird, ist Tenor bei einer Verhandlung!

Zitat eines Anwalt (München), der einen ähnlichen Fall durch alle Instanzen gewonnen hat:

`Dann möge der Musikstudent seine teuren Geigen verkaufen um die Schadensforderung zu bezahlen!`

*Man kann einen Vorgang benennen, aber wenn man in diesem Zusammenhang öffentlich Namen nennt, dann muss man es beweisen können, sonst kann es gewaltig nach hinten losgehen!(Wird eine kölner Firma mit Namen genannt, NEIN!)


Penetrationsstrategie und ruinöser Wettbewerb ist bekannt, aber ein Händler der nicht auf Rabatte eingeht, und sich weigert zu dumpen, findet sich hier im Negativen wieder, interessant!

Nun, große Firmen können eine weitläufige Kalkulation bis hin zum –Minusgeschäft-(um den Marktanteil zu halten) kompensieren, kleine Firmen eben nicht!

Große Firmen haben Standard `Essen`, kleine Firmen haben schon mal was Besonderes!

Man möge noch mal nachdenken!

Wenn es letztendlich nicht mehr um Musik, Kunst, kulturelles Leben und Individualität geht, dann bis demnächst im Thread – Das Spar- Saxophon, mit Flatrate-MPC, 10 Blätter umsonst, und 3 Übungsstunden für 0,5 Cent die Minute, bei Wahl des Sparmodus gibt es dann eine Dampferfahrt auf der Wolga oder eine legendäre Butterfahrt auf der Ostsee- !

LG Hans

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 15 Nov 2008 14:43 #65539

  • funkysax
  • funkysaxs Avatar
  • Offline
  • C-Melody
  • Beiträge: 298
Ich finde, das artet hier zu sehr aus! Ich wäre für LÖSCHEN!!!!
Selmer SIII Alto und Yamaha 82 ZBP Alto, Phil Barone NY 5M, Hemke/Grand Concert 3 Reeds
Yamaha Custom EX Soprano, Link 5, Hemke 3,5/Grand Concert 3 Reeds
System 54 Superior Class Pure Brass Tenor, Link 6*, Hemke 3 Reeds
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
165 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
116 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
112 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang