Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unverschämtheit von Saxophonic

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 11:26 #65474

  • RainerBurkhardt
  • RainerBurkhardts Avatar
  • Offline
  • Bariton
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 12
Das Problem taucht erst dann auf, wenn der betroffene Händler eines darin sieht.
Remember Joe Cocker
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 11:44 #65477

  • Leont
  • Leonts Avatar
Ich habe in der Tat etwas gezögert, diesen Thread zu eröffnen, da er durchaus Schädlich für den Händler sein könnte.

Andererseits gebe ich Freunden und Kollegen auch Erfahrungen weiter, die ich mit Händler gehabt habe, und das Forum hier ist ja eigentlich fast das gleiche.

Ich habe Erzählt was passiert ist, weil ich persönlich einfach fassungslos war und ich meine Meinung dazu geäußert.

Wenn Saxophonic dieser Thread hier unangenehm ist, ist er eigentlich daran auch selber schuld. Was erwartet er? Dass ich sowas nicht weitererzähle? Dass so ein Verhalten Ok ist, und einfach so toleriert wird?

Ich persönlich bin als Kunde dankbar, wenn ich Feedbacks zu Händlern bekomme, bei denen ich evtl. viel Geld lasse. So wie ich Händler empfehle, weil ich dort gute Erfahrungen gemacht habe, sollte ich dann auch nicht warnen (ist dieser Begriff zu hart?) wenn ich schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Das Forum ist öffentlich, der Händler kann hier gerne herkommen und eine Gegendarstellung abgeben; sich vielleicht auf eine Diskussion darüber einlassen. Aber nachdem er den Hörer aufgeknallt hat, glaube ich nicht, dass er daran Interesse hätte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 12:09 #65480

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar

Andererseits gebe ich Freunden und Kollegen auch Erfahrungen weiter, die ich mit Händler gehabt habe, und das Forum hier ist ja eigentlich fast das gleiche.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 12:20 #65482

  • Leont
  • Leonts Avatar
Ok, dann sage ich halt das Forum ist wie eine Ansammlung von Freunden und Kollegen UND da ist dann noch chrisdos....


Es wäre schön, wenn du diese Stänkereien ganz lassen würdest. Also nicht nur verkneifen und andeuten (wenn du was zu sagen hast, sags und stell dich dann Smatjes) oder lass es ganz bleiben.
Oder dann gibt es noch die PM. Wenn du Interesse hast an einer Schlammschlacht und auf sowas stehst...
Ich persönlich finde keinen Gefallen an diesen Internetfights. Sowas würdest du dir nicht rausnehmen, wenn du real vor mir stehen würdest.
Werd erwachsen.
Diesen Lernprozess habe ich fast hinter mir und ich mit meinen 25 kann mir das noch leisten.
Es wird zunehmend peinlich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reeds-Shop

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 12:25 #65483

  • prinzipal
  • prinzipals Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 867
  • Dank erhalten: 1

Es wird zunehmend peinlich

allerdings !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 14:08 #65488

  • bluesax
  • bluesaxs Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 594
Hi Leon,

nach längerer Abwesenheit hab ich mal wieder hier reingeschaut und muss mich hier mal zu Wort melden.

Was soll dieser Thread!

Du hast eine negative Erfahrung mit einem Händler gemacht. Du stellst aus Deiner Sicht die Situation öffentlich ins Internet.

Jeder, der es weltweit will, kann es also mitllesen und bildet sich eine einseitige Meinung. Was Du nicht erwarten kannst, ist jedoch, dass Rainer M. Diehl hier ebenso mitliest und darauf reagiert. Also bleibt Deine Version hier unter Umständen unbeantwortet stehen.

Rainer hat über diese unglücklche Sache hinaus sehr viele zufriedene Kunden und dazu zähle ich mich auch. Leider ist es so, dass sich negative Meinungen sehr viel schneller verbreiten als positive. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, da ich auch ein Geschäft betreibe.

Bitte, diese Art der Meinungsäusserung übers Internet ist völlig unpassend, da die Postings hier unter Umständen unwiederruflich über Jahre zu lesen aber nicht zu belegen sind.

Viele Dinge sind in einem vernünftigen Gespräch, sei es über Telefon oder Auge in Auge sinnvoller klärbar.

Gruss aus Dusiburg - Udo
Martin Indiana Tenor, Schucht Bogen, Lebayle 6* (Metall)<br />Jupiter Artist Alt, Link Tone Edge 6 und Runyon 9 (Metall)<br />Expression Sopran, Selmer S80 C*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 14:23 #65489

  • chrisdos
  • chrisdoss Avatar
Hallo Leon,

hab meinen Beitrag auf das Wesentliche reduziert.

Demnach ist für Dich das Forum fast dasselbe wie Dein Wohnzimmer. Ehrlich gesagt finde ich es sehr bedenklich, dass Du privat und öffentlich nicht unterscheidest. Dieser Lernprozess könnte sehr schmerzhaft sein.

Zurück zum Thema:

was ich wichtig finde, wenn es um Erfahrungsaustausch mit Händlern etc. bzw. Personen geht, die auch namentlich genannt werden.

- Oft stimmt die Chemie nicht, gibt es Missverständnisse aus Kommunikationsschwierigkeiten oder so. Da gehören immer 2 dazu und es bringt nichts Schuld zu verteilen. Wenn in einem Forum dann geschrieben wird, dass man mit einem Händler persönlich nicht so klar kommt, ist das in Ordnung und ausreichend, weil für Andere nicht weiter relevant.

- Wenn die Leistung nicht stimmt, sollte das sachlich begründet werden können. Üblicherweise bekommt ein Händler Gelegenheit einen Mangel zu beseitigen.

- Wenn es um Preise geht, reicht es aus zu äußern, dass einem der Händler zu teuer ist. Das Ausbreiten von Preisdiskussionen, die man mit dem Händler geführt hat, halte ich schon für grenzwertig. Außerdem kann die Bereitschaft zum Preisnachlass auch "chemieabhängig" sein.

- Schließlich muss sich jeder im Klaren darüber sein, WARUM er seine Erfahrungen weitergibt. Wer sich auskotzen will oder sich für persönliche Empfindlichkeiten rächen will, trägt sicher nicht zu einem sachlichen, fairen Urteil bei.

- Lässt man von Leons Geschichte alles Emotionale weg, bleibt das übrig was auch @mos dem einen oder anderen Kunden "freundlich" sagt: Bitte geh woanders hin.

- Ich habe in diesem thread nichts wirklich Beunruhigendes über saxophonic gelesen abgesehen von den Preisen. Die Aussagen sind sehr persönlich und stammen von Mitgliedern die ich nicht für gerade "pflegeleicht" halte (das ist eine ausdrücklich wertfreie Einschätzung, die zum Thema Chemie gehört).

Insofern plädiere ich dafür bei ZDF (siehe Nando"s post) zu bleiben.

Liebe Grüße

Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 14:27 #65490

  • Happi
  • Happis Avatar
@Leon: Sei dir gewiss! Erst wenn sich alle wie Claqueure verhalten und sich denen beugen, die an lautesten klatschen, applaudieren oder schreien, werden Chrisdos und Billy und wie sie alle heißen glücklich.

Guckst du da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Claqueur

Ich gebe zu bedenken, dass n a t ü r l i c h der Ton die Musik macht.

Allerdings sollten das vor allem die bedenken, die etwas verkaufen wollen und nicht zuallererst die zahlende Kundschaft!!!!! Nach meiner Erfahrung gibt es allerdings viele Beispiele für Verkäufer, denen ihr Job wenig bis gar keinen Spaß macht. Und natürlich werde ich nun fortan nur noch in Anwesenheit von Zeugen mit einwandfreiem Leumund bei Geschäften anfragen. Damit ich mich hinterher auch gerichtsfest verhalten habe. Guter Tipp, Prinzipal!!!!

Schön" Tach noch.....

happi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 14:27 #65491

  • Leont
  • Leonts Avatar
Ich denke, dass Herr Diehl unlängst hierüber informiert worden ist.

Wenn er keinen schlechten Ruf haben möchte, dann sollte er auch keine Kunden vergraulen. Bildlich gesprochen hat er mich aus seinen Laden geschmissen.

Als ich erstaunt feststellte, dass er die erste Geschichte immer noch nachträgt (wobei ich aus meiner Sicht ein Fehlverhalten seinerseits sehe) und er sich weigerte mir ein Saxophon zu verkaufen habe ich ein Gespräch gesucht. Daran hatte er kein Interesse. Wie gesagt, knallte er den Hörer auf, ohne dass ich meinen Satz noch beenden konnte.

Das ist keine Art und warum ich den Thread verfasst habe, habe ich auch schon erklärt.

Außerdem steht es jedem User frei, der gute Erfahrungen mit ihm gemacht hat, diese auch hier zu äußern oder ihn zu verteidigen.

Wir sind jetzt auf Seite 5 und ich habe noch nicht gelesen "Also ich hatte immer nur ganz positive Erfahrungen und kann das gar nicht verstehen. Er muß wohl einen schlechten Tag gehabt haben, ansonsten ist er total nett und der Kaffee ist lecker"
Dafür aber von zwei Usern, den es ähnlich ergangen ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Unverschämtheit von Saxophonic 14 Nov 2008 14:32 #65492

  • Dexter
  • Dexters Avatar
  • Offline
  • Tenor
  • Beiträge: 626
… Was Du nicht erwarten kannst, ist jedoch, dass Rainer M. Diehl hier ebenso mitliest und darauf reagiert. Also bleibt Deine Version hier unter Umständen unbeantwortet stehen. …

Hhmm, als ich mal Chateaux und Chaconne in einem berichtenden Beitrag über einen Bariton-Test bei Saxophonic verwechselt habe, hatte ich aber blitzschnell eine E-Mail mit der Bitte um Richtigstellung im Kasten.
Also liest er durchaus mit und hat jede Gelegenheit zu reagieren und könnte auch hier problemlos seine Sicht der Dinge darstellen.

Schreitest Du auch so vehement ein, wenn jemand einen Händler lobt???

Läse ich so eine Diskussion im Internet über einen Händler, und wäre er in meiner Nähe, führe ich sowieso hin, um mir eine eigene Meinung zu bilden.

Beste Grüße aus MH
Klaus
Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben. (S. Kierkegard)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: pue
Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wichtige Events

Keine Events gefunden.

Alle Events

Neues im Marktplatz

Inhalt PreisStadt Datum

Selmer Mark VII ( / Saxophone)

Selmer Mark VII
Zu Kaufen: Selmer Mark VII. Tenor sax. S.n. 315.000 (1980) Goudlak. Nieuwe polsters. Nieuw halskurk.[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
166 Klick(s)

Keilwert SX90R ( / Saxophone)

Keilwert SX90R
Zu kaufen: goudlak Keilwerth SX90R tenorsax, bouwjaar:1996. Rolled toneholes, hoge Fis-klep, 7.6 ne[...]
2 300.00 €
29.09.2021
von Jazzliebhaber
117 Klick(s)

Baritonsaxophonkoffer Bags ( / Zubehör)

nopic
Baritonsaxophonkoffer von Bags, guter Allgemeinzustand. Privatverkauf ohne Gewährleistung, Garant[...]
55.00 €
Balingen
20.09.2021
von BigF
112 Klick(s)
Neuen Account oder einloggen.

Online sind:

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Helfe Saxwelt mit einer kleinen Spende:

Donate using PayPal
Betrag:

Danke für die Hilfe an:

SpenderWährungBetrag
Martinfür €:30.00
Bertfür €:12.34
SaxWS Huelsafür €:50.00
Ernstfür €:20.15
Späteinsteiger WSfür €:40.00
Klausfür €:25.00
Karinfür €:25.00
Matthiasfür €:10.00
Peterfür €:30.00
Martinfür €:30.00
Zum Anfang